Evaluation

Evaluation - Schüler/innen

Die Evaluation des Unterrichts ist für uns wichtiger Bestandteil der Qualitäts- und Schulentwicklung unserer Sekundarschule. Jede Lehrkraft führt einmal jährlich in ihren Lerngruppen, die sie ganzjährig unterrichtet, eine Evaluation des Unterrichts durch. Die Schülerinnen und Schüler füllen den beiliegenden Evaluationsbogen aus, werten ihn eigenständig aus und besprechen dann die Ergebnisse gemeinsam mit der Lehrkraft. Die Befragungen sollten möglichst in der Mitte eines Schuljahres durchgeführt werden.

Eine Rückmeldeliste auf der nur Fachlehrer/in, Lerngruppe und Datum vermerkt werden von der Schulleitung geführt.

Evaluationsbogen für Schüler/innen (Schüler/innen bewerten jeden Punkt mit einem der vier Angaben:  stimme völlig zu (++); stimme eher zu (+); stimme eher nicht zu (-); stimme gar nicht zu (--))

Lehrer/in 
- ist freundlich zu mir.
- geht auf mich und meine Bedürfnisse ein.
- achtet auf ein ruhiges Arbeitsklima
- ist konsequent.
Schüler/innen    
Ich habe eine gute Beziehung zur Lehrerin / zum Lehrer.
Die Klasse versteht sich untereinander gut.
Ich beteilige mich am Unterricht.
Ich arbeite ruhig und zielstrebig.
Gestaltung des Unterrichts
Es gibt unterschiedliche Methoden und Arbeitsformen.
Ich kann selbstständig arbeiten.
Ich habe ausreichend Zeit für Fragen, Übungen, Erklärungen.
Ich erhalte regelmäßiges Feedback über die Mitarbeit.
Klassenarbeiten
Sie sind ausreichend vorbereitet.
Es gibt eine verständliche Aufgabenstellung.
Es gibt eine faire und klar erkennbare Benotung.
Ich erhalte eine konstruktive Rückmeldung. (Was kann ich gut?)

 

Evaluationsbogen für Eltern

Ziel ist die fortlaufende Rückmeldung durch Eltern am Ende der Klasse 6. Nach weiteren zwei Jahren erhalten die Eltern den identischen Evaluationsbogen ein zweites Mal. Die Schule erhält so erneut eine aktuelle Rückmeldung und zugleich eine Vergleichsmöglichkeit zu den Ergebnissen der Befragung vor zwei Jahren in Klasse 6.

Auf den zweiten Klassenpflegschaftssitzungen der Jahrgangsstufen 6 und 8 wird der angehängte Evaluationsbogen an die anwesenden Eltern ausgegeben. Diese füllen den Bogen aus. Die Klassenpflegschaft wertet die Bögen aus. Die Ergebnisse werden sofort bekanntgegeben und diskutiert. Anschließend erfolgt eine Rückmeldung (Auswertungsbogen) über die Schulleitung an die Schulpflegschaft, die Lehrerkonferenz und die Schulkonferenz

Evaluationsbogen für Eltern der Schülerinnen und Schüler der Klassen 6 und 8 (Eltern bewerten jeden Punkt mit eine der fünf Angaben:  stimme völlig zu (++); stimme eher zu (+); stimme eher nicht zu (-); stimme gar nicht zu (-); weiss nicht (?))

1.   Die Sekundarschule hat meinem/r  Sohn/Tochter geholfen, gut mit anderen auszukommen.
2.   Ich würde diese Sekundarschule anderen Eltern weiterempfehlen.
3.   Die Sekundarschule fördert individuelle Begabungen und Interessen der Schüler/innen.
4.   Die Sekundarschule hat dazu beigetragen, dass mein/e Sohn/Tochter Probleme lösen kann.
5.   Die Lehrer/innen kümmern sich um ihre Schüler/innen.
6.   Die Sekundarschule bietet den Schüler/innen neben dem normalen Unterricht eine Reihe von Zusatzangeboten.
7.   An der Sekundarschule gibt es ein vielfältiges kulturelles Angebot.
8.   Die Hausaufgaben/Wochenarbeitsläne sind dem Alter der Schüler/innen angemessen.
9.   Ich finde, die Sekundarschule hat vernünftige Verhaltensregeln.
10. Wenn in der Sekundarschule Schüler/innen von Mitschüler/innen geärgert oder körperlich und seelisch schlecht behandelt werden, tun die Lehrer/innen etwas dagegen.
11. Mein/e Sohn/Tochter bekommt in der Sekundarschule ein Bewusstsein für eine gesunde Lebensweise vermittelt (gesunde Ernährung, kein Alkohol, kein Nikotin, etc.)
12. Die Eltern werden regelmäßig an der Organisation und Durchführung des
Schullebens informiert und/oder beteiligt.
13. Als Eltern fühlen wir uns an der Sekundarschule willkommen.
14. Unsere Sekundarschule bezieht außerschulische Partner in die Gestaltung ihres Angebots ein.
15. Die Sekundarschule hat klare Vorstellungen von ihren langfristigen Zielen und Werten.
16. Die Sekundarschule setzt ihre Ziele erfolgreich um.

 






Weitersagen

Standort Ramsdorf
Paulusstraße 7-9
46342 Velen-Ramsdorf
Telefon: 02863-5567
Fax: 02863-6526

Standort Velen
An der Krummen Mauer 5-9
46342 Velen
Telefon: 02863-1626
Fax: 02863-92277
E-Mail: 198183@schule.nrw.de

Menü Sekundarschule Velen Ramsdorf


Noch Fragen?
Nehmen Sie doch Kontakt zu uns auf:

Kontaktdaten / Adresse ×

Kontakt:

Standort Ramsdorf
Paulusstraße 7-9
46342 Velen-Ramsdorf
Telefon: 02863-5567
Fax: 02863-6526

Standort Velen
An der Krummen Mauer 5-9
46342 Velen
Telefon: 02863-1626
Fax: 02863-92277
E-Mail: 198183@schule.nrw.de

Zur Navigation ×