Aktuelles aus der Sekundarschule



Informationsabend und Tag der offenen Tür

Wir laden alle Interessierten zu folgenden zwei Veranstaltungen herzlich ein ein.

Der Informationsabend insbesondere für Eltern von Schülerinnen und Schülern der 4. Grundschulklassen findet am Mittwoch, den 20.11.2019, um 19.00 Uhr in der Mensa am Schulstandort Velen (An der Krummen Mauer 5-9) statt. Die Schulleitung informiert ausführlich über die Abraham-Frank-Sekundarschule und steht für Fragen zur Verfügung.

Am Samstag, 23.11.2019, findet von 10.00 bis 13.00 Uhr am Schulstandort Ramsdorf (Paulusstraße 7-9) der diesjährige „Tag der offenen Tür“ statt. In den Klassen- und Fachräumen stellen die Fachlehrerinnen und -lehrer der Abraham-Frank-Sekundarschule u.a. die Lehrpläne, Lehr- und Lernwerke vor. Der Schulchor gibt Kostproben der bisherigen Arbeit. Mitglieder der Schulpflegschaft und unseres Fördervereins berichten über ihre Erfahrungen mit unserer Sekundarschule. In der Aula ist eine Cafeteria eingerichtet.

 



„Toter Winkel“

Verkehrsunfall-Prävention der Kreispolizei Borken


Zum Beginn der Aktion „Toter Winkel“ stellte sich Verkehrssicherheitsberater Rolf Klinger von der den Schülerinnen und Schülern der Klassen 5 vor. Viele kannten ihn noch aus der Grundschule von der Fahrrad­ausbildung. Daran anknüpfend wurden einige Verkehrsregeln wiederholt und zur Problematik des toten Winkels übergelei­tet. Es wurde auf die Gefahren hingewie­sen, die für Fahrradfahrer im Straßenver­kehr lauern. Das schnelle Reagieren in Gefahrensituationen wurde als überlebenswich­tig unterstrichen. Mit Bildern, Zeichnungen und Erklärungen wurden die Schülerinnen und Schüler für das besondere Gefahrenpotenzial sensibilisiert, das es an Kreuzungen gibt, wenn sich andere Fahrzeuge neben dem Fahrradfahrer befinden. Mit großem Interesse folgten die Schülerinnen und Schüler den Ausführungen von Herrn Klinger und waren überrascht, wie groß auch bei kleineren Fahrzeugen der tote Winkel sein kann. 

(Jan Elting)



Doppelkopfturnier der SV

Am 05.11.2019 hat zum ersten Mal das Dop­pelkopfturnier der SV stattgefunden. Es waren die Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen aufgerufen daran teilzu­neh­men. An mehreren Tischen wurde ge­spielt und gelacht. Außerdem hatte die SV für das leibliche Wohl der Teilnehme­rinnen und Teilnehmer gesorgt und Ge­tränke und kleine Snacks zur Verfügung gestellt. Unter den Teilnehmern waren „alte Hasen“ im Bereich des Kartenspiels, aber auch einige Neulinge haben ihr Glück versucht und vieles dazulernen können. Eine Neuauflage des Turniers gilt auf­grund des großen Interesses der Schülerinnen und Schüler als sicher. Allerdings erst, wenn die 9. Klassen aus dem Praktikum wieder zurück sind und ich auch beteiligen können. Auch für die anderen Jahrgangsstufen sind Turniere, allerdings in anderen Dis­ziplinen, geplant.

(Jan Elting)



Zu Besuch bei Firma Brüninghoff in Heiden

am 30. und 31.11.2019

Schülerinnen und Schüler der 7. Jahrgangstufe hatten die Gelegenheit unser Koopera­tionsunternehmen Brüninghoff kennenzulernen. Teil des Besuches war nicht nur eine kurze Führung durch den Betrieb- die Schülerinnen und Schüler konnten auch selbst Hand anlegen. Unter Anleitung der freundlichen Mitarbeiter des Bauunternehmens er­stellten die Jugendlichen mit Eifer eigene kleine Vogelhäuschen, die sie zusammen mit zahlreichen Erfahrungen stolz mit nach Hause nehmen durften.            

(Katharina Eifert)



Besuch beim BOZ am 30.11.2019

auf Einladung der Firma Gebrüder Brun Heiden

Arbeitslehre ganz praktisch- Der WPI Ar­beitslehre Kurs der Jahrgangsstufe 7 konnte in Kooperation mit dem Bauunter­nehmen Gebrüder Brun ausgewählte handwerklich Berufe praktisch ausprobie­ren. Unser Kooperationsbetrieb begleitete den Kurs zur Berufsbildungsstätte nach Ahaus. Hier konnten die Schülerinnen und Schüler je nach Interessensschwer­punkt ihre handwerklichen Fähigkeiten erpro­ben. Der Tag war eine gelungene Ab­wechslung zum Schulalltag und berei­tete den Schülerinnen und Schülern viel Freu­de. Nach einem kleinen Imbiss ge­spon­sert vom Bauunternehmen Gebrüder Brun traten alle müde aber rundum zu­frieden den Heimweg an.

(Katharina Eifert)




ältere Einträge »



Standort Ramsdorf
Paulusstraße 7-9
46342 Velen-Ramsdorf
Telefon: 02863-5567
Fax: 02863-6526

Standort Velen
An der Krummen Mauer 5-9
46342 Velen
Telefon: 02863-1626
Fax: 02863-92277
E-Mail: 198183@schule.nrw.de

Menü Sekundarschule Velen Ramsdorf


Noch Fragen?
Nehmen Sie doch Kontakt zu uns auf:

Kontaktdaten / Adresse ×

Kontakt:

Standort Ramsdorf
Paulusstraße 7-9
46342 Velen-Ramsdorf
Telefon: 02863-5567
Fax: 02863-6526

Standort Velen
An der Krummen Mauer 5-9
46342 Velen
Telefon: 02863-1626
Fax: 02863-92277
E-Mail: 198183@schule.nrw.de

Zur Navigation ×