Aktuelles aus der Sekundarschule



Der Start ins Schuljahr 2020/2021

Sehr geehrte Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

ein durch Corona bedingt ungewöhnliches Schulhalbjahr liegt hinter uns. Nach den uns bisher vorliegenden Informationen gehen wir davon aus, dass nach den Sommer­ferien der Unterricht wieder in Gänze als Präsenzunterricht stattfinden kann.

Es gibt allerdings bedingt durch die Hygiene-Bestimmungen gewisse Einschränkungen. So wird der gesamte Unterricht binnendifferenziert ausschließlich im Klassenverband gegeben. D.h. es wird keine Aufteilung in E- und G-Kurse geben und auch der WP-Unterricht wird im Klassenverband gegeben. In den Ferien erarbeitet unser Lehrerkollegium entsprechende Unterrichtskonzepte.

Nach jetzigem Szand hat im neuen Schuljahr 2020/2021 jede Klasse im Schulgebäude einen festen Raum und jede Schülerin und jeder Schüler in diesem einen festen unveränderlichen Sitzplatz.

Für den Fall auftretender Einschränkungen wie im 2. Schulhalbjahr 2019/2020 wird in Teilen oder in Gänze wieder „Homeschooling“ stattfinden. Dieser Unterricht wird dann gemäß Stundenplan auf entsprechenden Plattformen durchgeführt. Er unterliegt keiner Beliebigkeit sondern ist dann für alle Schülerinnen und Schüler verpflichtend. Falls dieser Fall eintritt, was keiner von uns wünscht, werden wir entsprechende Schreiben mit Nutzungsanweisungen verschicken.

Alle wichtigen Informationen werden wir zeitnah auf dieser Homepage veröffentlichen.

Der Unterricht beginnt nach den Sommerferien am 12.08.2020.

Die Klassen 6 bis 10 starten um 08.00 Uhr.

Die Klasse 5 starten um 08.30 Uhr.

Klasse 5b: 08.30 Uhr Gottesdienst in der St. Walburga Kirche Ramsdorf

Klasse 5c: 08.30 Uhr Beginn am Schulstandort Ramsdorf (anschliend Gottedienst)

Wir wünschen allen Gesundheit und sonnige und erholsame Sommerferien.

Das Schulleitungsteam der AFS



Entlassung der Klassen 10 am 19.06.2020

…. mit Abstand der ungewöhnlichste Jahrgang

Bedingt durch Hygiene-Einschränkungen der Corona-Pandemie fand für jede der drei Abschlussklassen eine eigene kleine Feier statt. Eine kurze Andacht mit unserem Pastoralre­ferenten Herrn Schulze Herding bildete jeweils den Einstieg. Die Musikgruppe von Gerhard Bosshammer umrahmte das Programm. Die drei Klassenleitungen, Mechtild Nienhoff Wessing, Jan Elting und Klaus Stratmann-Nienhoff, blickten in einem amüsanten Gespräch auf zahlreiche Ereignisse der letzten sechs Jahre zurück.

Bürgermeisterin Dagmar Jeske hob hervor, was wegen der Corona-Beschränkungen für den Abschluss-Jahrgang alles nicht möglich war: „Keine Chaos-Woche, kein großes Fest, kein gemeinsamer Abschluss, in den letzten Monaten nicht mal gemeinsamer Unterricht.“

Sie betonte gegenüber den Schülerinnen und Schülern: „Ihr habt gelernt und gezeigt, dass im Leben nicht alles immer geradeaus geht. .... Eure Erfahrungen und Euer individueller Umgang mit dieser Situation ist ein Wissen, welches Euch für lange Zeit begleiten und vielleicht auch manchmal helfen wird. .... "

Schulleiter Franz Schrief gratulierte den Schülern zu den guten Leistungen, die diese trotz der widrigen Begleiterscheinungen erbracht haben. „Ihr habt eine krachende Party verdient. Doch leider können wir heute nicht so feiern wie es dem Anlass angemessen wäre. .... Euer weiteres Leben wir gekennzeichnet sein von Entwicklung und schnellen Veränderungen. Um dem gewachsen zu sein dürft ihr niemals aufhören zu fragen und niemals aufhören weiter zu lernen. .... Dabei ist es keineswegs verwerflich, bei weiteren Lebens- und Berufsentscheidungen auch an gute Verdienstmöglichkeiten und Karrierechancen zu denken. Vergesst aber nie: Die besten Dinge im Leben bekommt man nicht für Geld.“

Monique Ulunque-Villazón überreichte zu den die in diesem Schuljahr absolvierten Sprachprüfungen die erreichten Sprachdiplome DELF und Cambridge.

 
Die besten Zeugnisse erhielten in diesem Jahr Sophia Todic und Leon Wanders.

Neben den Abschlusszeugnissen bekamen alle Entlassschüler/innen zum Abschied eine weisse Rose überreicht.



Feierliche Übergabe der Abschlusszeugnisse

Unter Berücksichtigung der Hygiene-Vorschriften werden wir am Freitag, den 19.06.2020, die Abschlusszeugnisse an unsere Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 in drei Feierstunden klassenweise ausgeben. Dazu sind auch die Eltern herzlich eingeladen.

09.00 Uhr Klasse 10 a

10.15 Uhr Klasse 10 b

11.30 Uhr Klasse 10 c



Homeschooling

Aufgaben für die Zeit vom 15.06.2020 bis zu den Sommerferien

Die neuen Aufgaben sind unter dem Link "Studientage" eingestellt.



Kennenlernnachmittage

für die zum Schuljahr 2020/2021 neu angemeldeten Schülerinnen und Schüler

Liebe Eltern und liebe Schülerinnen und Schüler,

leider hat sich in dem Elternanschreiben für den Kennenlerntag ein Fehler bezüglich des Wochentages eingeschlichen. Wir bitten dies zu entschuldigen!

Der Kennenlerntag findet am Standort Ramsdorf in der Sporthalle an folgenden Tagen statt:

Mittwoch, 17.06.2020 in der Zeit von 16.00 – 17.00 Uhr

Donnerstag, 18.06.2020 in der Zeit von 16.00 – 17.00 Uhr

Bitte achten Sie bei Ihrem Elternanschreiben auf das genannte Datum.

Wir freuen uns sehr, Sie zum Kennenlerntag begrüßen zu dürfen.

 

Viele Grüße

Das Team der AFS

 




ältere Einträge »



Standort Ramsdorf
Paulusstraße 7-9
46342 Velen-Ramsdorf
Telefon: 02863-5567
Fax: 02863-6526

Standort Velen
An der Krummen Mauer 5-9
46342 Velen
Telefon: 02863-1626
Fax: 02863-92277
E-Mail: 198183@schule.nrw.de

Menü Sekundarschule Velen Ramsdorf


Noch Fragen?
Nehmen Sie doch Kontakt zu uns auf:

Kontaktdaten / Adresse ×

Kontakt:

Standort Ramsdorf
Paulusstraße 7-9
46342 Velen-Ramsdorf
Telefon: 02863-5567
Fax: 02863-6526

Standort Velen
An der Krummen Mauer 5-9
46342 Velen
Telefon: 02863-1626
Fax: 02863-92277
E-Mail: 198183@schule.nrw.de

Zur Navigation ×